Daten­schutz­er­klärung

 

Ein­leitung

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten ist uns ein wich­tiges Anliegen. Im Fol­genden finden Sie Infor­ma­tionen zum Umgang mit Ihren Daten, die durch Ihre Nutzung unserer Website erfasst werden. Die Ver­ar­beitung Ihrer Daten erfolgt ent­spre­chend den gesetz­lichen Rege­lungen zum Daten­schutz. Soweit auf andere Web­sites ver­linkt wird, haben wir weder Ein­fluss noch Kon­trolle auf die ver­linkten Inhalte und die dor­tigen Daten­schutz­be­stim­mungen. Wir emp­fehlen, die Daten­schutz­er­klä­rungen auf den ver­linkten Web­seiten zu prüfen, um fest­stellen zu können, ob und in welchem Umfang per­so­nen­be­zogene Daten erhoben, ver­ar­beitet, genutzt oder Dritten zugänglich gemacht werden.

Kon­takt­in­for­ma­tionen

Ver­ant­wort­liche Stelle im Sinne der Daten­schutz­ge­setze, ins­be­sondere der EU-Daten­schutz­grund­ver­ordnung (DSGVO), ist:

Bern­hardt & Kol­legen
Wirt­schafts­kanzlei GmbH & Co. KG
Nico Bern­hardt
Lena-Christ-Straße 44

82152 Planegg

Kon­takt­daten des Datenschutzbeauftragten:

[email protected]
www.verdat24.de

VerDat24 GmbH
Rinch­nacher Weg 10
10318 Berlin

Begriffs­be­stim­mungen

Unsere Daten­schutz­er­klärung soll für jedermann einfach und ver­ständlich sein. Die Daten­schutz­er­klärung nutzt in der Regel die offi­zi­ellen Begriffe der Daten­schutz­grund­ver­ordnung (DSGVO). Die offi­zi­ellen Begriffs­be­stim­mungen werden in Art.4 DSGVO erläutert.

Daten­ver­ar­beitung durch den Besuch unserer Website

Wenn Sie unsere Web­seiten auf­rufen, ist es tech­nisch not­wendig, dass über Ihren Inter­net­browser Daten an unseren Web­server über­mittelt werden. Fol­gende Daten werden während einer lau­fenden Ver­bindung zur Kom­mu­ni­kation zwi­schen Ihrem Inter­net­browser und unserem Web­server auf­ge­zeichnet:
• Besuchte Domain
• Datum und Uhrzeit der Anfor­derung
• Seite, von der aus die Datei ange­fordert wurde
• Zugriffs­status (Datei über­tragen, Datei nicht gefunden, etc.)
• Ver­wen­deter Web­browser und ver­wen­detes Betriebs­system
• IP-Adresse des anfor­dernden Rechners
• Über­tragene Datenmenge

Die auf­ge­lis­teten Daten erheben wir, um einen rei­bungs­losen Ver­bin­dungs­aufbau der Website zu gewähr­leisten und eine kom­for­table Nutzung unserer Website durch die Nutzer zu ermög­lichen. Zudem dient die Log­datei der Aus­wertung der Sys­tem­si­cherheit und ‑sta­bi­lität sowie admi­nis­tra­tiven Zwecken. Rechts­grundlage für die vor­über­ge­hende Spei­cherung der Daten bzw. der Log­files ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Aus Gründen der tech­ni­schen Sicherheit, ins­be­sondere zur Abwehr von Angriffs­ver­suchen auf unseren Web­server, werden diese Daten von uns ggf. kurz­zeitig gespei­chert. Ein Rück­schluss auf ein­zelne Per­sonen ist uns anhand dieser Daten nicht möglich. Nach spä­testens sieben Tagen werden die Daten durch Ver­kürzung der IP-Adresse auf Domain-Ebene anony­mi­siert, so dass es nicht mehr möglich ist, einen Bezug zum ein­zelnen Nutzer her­zu­stellen. Es erfolgt kei­nerlei Aus­wertung dieser Daten außer für sta­tis­tische Zwecke in anony­mi­sierter Form. Eine Zusam­men­führung dieser Daten mit Daten anderer Daten­quellen wird nicht vorgenommen.

Ihre Betrof­fe­nen­rechte

Im Fol­genden finden Sie Infor­ma­tionen dazu, welche Betrof­fe­nen­rechte das gel­tende Daten­schutz­recht Ihnen gegenüber dem Ver­ant­wort­lichen hin­sichtlich der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten gewährt:

Das Recht, gemäß Art. 15 DSGVO Aus­kunft über Ihre von uns ver­ar­bei­teten per­so­nen­be­zo­genen Daten zu ver­langen. Ins­be­sondere können Sie Aus­kunft über die Ver­ar­bei­tungs­zwecke, die Kate­gorie der per­so­nen­be­zo­genen Daten, die Kate­gorien von Emp­fängern, gegenüber denen Ihre Daten offen­gelegt wurden oder werden, die geplante Spei­cher­dauer, das Bestehen eines Rechts auf Berich­tigung, Löschung, Ein­schränkung der Ver­ar­beitung oder Wider­spruch, das Bestehen eines Beschwer­de­rechts, die Her­kunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer auto­ma­ti­sierten Ent­schei­dungs­findung ein­schließlich Pro­filing und ggf. aus­sa­ge­kräf­tigen Infor­ma­tionen zu deren Ein­zel­heiten verlangen.

Das Recht, gemäß Art. 16 DSGVO unver­züglich die Berich­tigung unrich­tiger oder Ver­voll­stän­digung Ihrer bei uns gespei­cherten per­so­nen­be­zo­genen Daten zu verlangen.

Das Recht, gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespei­cherten per­so­nen­be­zo­genen Daten zu ver­langen, soweit nicht die Ver­ar­beitung zur Aus­übung des Rechts auf freie Mei­nungs­äu­ßerung und Infor­mation, zur Erfüllung einer recht­lichen Ver­pflichtung, aus Gründen des öffent­lichen Inter­esses oder zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­digung von Rechts­an­sprüchen erfor­derlich ist.

Das Recht, gemäß Art. 18 DSGVO die Ein­schränkung der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten zu ver­langen, soweit die Rich­tigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Ver­ar­beitung unrecht­mäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benö­tigen, Sie jedoch diese zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­digung von Rechts­an­sprüchen benö­tigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung ein­gelegt haben

Das Recht, gemäß Art. 20 DSGVO Ihre per­so­nen­be­zo­genen Daten, die Sie uns bereit­ge­stellt haben, in einem struk­tu­rierten, gän­gigen und maschi­nen­le­se­baren Format zu erhalten oder die Über­mittlung an einen anderen Ver­ant­wort­lichen zu verlangen.

Das Recht, sich gemäß Art. 77 DSGVO bei einer Auf­sichts­be­hörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Auf­sichts­be­hörde des Bun­des­landes unseres oben ange­ge­benen Sitzes oder ggf. die Ihres üblichen Auf­ent­halts­ortes oder Arbeits­platzes wenden.

Recht auf Widerruf erteilter Ein­wil­li­gungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Ein­wil­ligung in die Ver­ar­beitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu wider­rufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betrof­fenen Daten unver­züglich löschen, sofern eine weitere Ver­ar­beitung nicht auf eine Rechts­grundlage zur ein­wil­li­gungs­losen Ver­ar­beitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Ein­wil­ligung wird die Recht­mä­ßigkeit der auf­grund der Ein­wil­ligung bis zum Widerruf erfolgten Ver­ar­beitung nicht berührt.

Wider­spruchs­recht

Sofern Ihre per­so­nen­be­zo­genen Daten von uns auf Grundlage von berech­tigten Inter­essen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO ver­ar­beitet werden, haben Sie gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten ein­zu­legen, soweit dies aus Gründe erfolgt, die sich aus Ihrer beson­deren Situation ergeben. Soweit sich der Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung per­so­nen­be­zo­gener Daten zum Zwecke von Direkt­werbung richtet, haben Sie ein gene­relles Wider­spruchs­recht ohne das Erfor­dernis der Angabe einer beson­deren Situation.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Wider­spruchs­recht Gebrauch machen, genügt eine E‑Mail an [email protected]

Zwecke der Daten­ver­ar­beitung durch die ver­ant­wort­liche Stelle und Dritte

Wir ver­ar­beiten Ihre per­so­nen­be­zo­genen Daten nur zu den in dieser Daten­schutz­er­klärung genannten Zwecken. Eine Über­mittlung Ihrer per­sön­lichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre per­sön­lichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre aus­drück­liche Ein­wil­ligung dazu erteilt haben,
  • die Ver­ar­beitung zur Abwicklung eines Ver­trags mit Ihnen erfor­derlich ist,
  • die Ver­ar­beitung zur Erfüllung einer recht­lichen Ver­pflichtung erfor­derlich ist,

die Ver­ar­beitung zur Wahrung berech­tigter Inter­essen erfor­derlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein über­wie­gendes schutz­wür­diges Interesse an der Nicht­wei­tergabe Ihrer Daten haben.

Cookies

Unsere Website setzt Cookies ein, die vom Browser auf Ihrem Gerät gespei­chert werden und die bestimmte Ein­stel­lungen zur Nutzung der Website ent­halten (z. B. zur lau­fenden Sitzung). Cookies dienen dazu, unser Angebot nut­zer­freund­licher, effek­tiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Text­da­teien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser spei­chert. Die meisten der von uns ver­wen­deten Cookies sind so genannte Session-Cookies, welche nach dem Schließen des Browsers auto­ma­tisch gelöscht werden. Andere Cookies bleiben auf Ihrem End­gerät gespei­chert, bis Sie diese löschen oder die Spei­cher­dauer abläuft. Diese Cookies ermög­lichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Teil­weise dienen die Cookies dazu, durch Spei­cherung von Ein­stel­lungen Web­site­pro­zesse zu ver­ein­fachen (z. B. das Vor­halten bereits aus­ge­wählter Optionen). Sofern durch ein­zelne von uns imple­men­tierte Cookies auch per­so­nen­be­zogene Daten ver­ar­beitet werden, erfolgt die Ver­ar­beitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO ent­weder zur Durch­führung des Ver­trages oder gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berech­tigten Inter­essen an der best­mög­lichen Funk­tio­na­lität der Website sowie einer kun­den­freund­lichen und effek­tiven Aus­ge­staltung des Seitenbesuchs.

Sie können Ihren Browser so ein­stellen, dass Sie über das Setzen von Cookies infor­miert werden und Cookies nur im Ein­zelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell aus­schließen sowie das auto­ma­tische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers akti­vieren. Die Cookie Ein­stel­lungen können unter den fol­genden Links für die jewei­ligen Browser ver­waltet werden.

Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Internet Explorer: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
Chrome: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
Safari: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE
Opera: http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

Sie können auch die Cookies vieler Unter­nehmen und Funk­tionen einzeln ver­walten, die für Werbung ein­ge­setzt werden. Ver­wenden Sie dazu die ent­spre­chenden Nut­zer­tools, abrufbar unter https://www.aboutads.info/choices/ oder http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices

Die meisten Browser bieten zudem eine sog. „Do-Not-Track-Funktion“ an, mit der Sie angeben können, dass Sie nicht von Web­sites „ver­folgt“ werden möchten. Wenn diese Funktion akti­viert ist, teilt der jeweilige Browser Wer­be­netz­werken, Web­sites und Anwen­dungen mit, dass Sie nicht zwecks ver­hal­tens­ba­sierter Werbung und Ähn­lichem ver­folgt werden möchten. Infor­ma­tionen und Anlei­tungen, wie Sie diese Funktion bear­beiten können, erhalten Sie je nach Anbieter Ihres Browsers, unter den nach­fol­genden Links:

Google Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/2790761?co=GENIE.Platform%3DDesktop&hl=de
Mozilla Firefox: https://www.mozilla.org/de/firefox/dnt/
Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17288/windows-internet-explorer-11-use-do-not-track
Opera: http://help.opera.com/Windows/12.10/de/notrack.html
Safari: https://support.apple.com/kb/PH21416?locale=de_DE

Zusätzlich können Sie stan­dard­mäßig das Laden sog. Scripts ver­hindern. NoScript erlaubt das Aus­führen von Java­Scripts, Java und anderen Plugins nur bei ver­trau­ens­wür­digen Domains Ihrer Wahl. Infor­ma­tionen und Anlei­tungen, wie Sie diese Funktion bear­beiten können, erhalten Sie über den Anbieter Ihres Browsers (z. B. für Mozilla Firefox unter: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/noscript/).

Bitte beachten Sie, dass bei der Deak­ti­vierung von Cookies die Funk­tio­na­lität dieser Website ein­ge­schränkt sein kann.

Cookie-Ein­stel­lungen anpassen

 

Kon­takt­for­mular und Kon­takt­auf­nahme per E‑Mail

Wenn Sie uns per Kon­takt­for­mular oder E‑Mail Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfra­ge­for­mular bzw. Ihrer E‑Mail inklusive der von Ihnen dort ange­ge­benen Kon­takt­daten zwecks Bear­beitung der Anfrage und für den Fall von Anschluss­fragen bei uns gespei­chert. Diese Daten geben wir in keinem Fall ohne Ihre Ein­wil­ligung weiter. Rechts­grundlage für die Ver­ar­beitung der Daten ist unser berech­tigtes Interesse an der Beant­wortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO sowie ggf. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Ver­trages abzielt. Ihre Daten werden nach abschlie­ßender Bear­beitung Ihrer Anfrage gelöscht, sofern keine gesetz­lichen Auf­be­wah­rungs­pflichten entgegenstehen.

News­letter

Wenn Sie den auf der Website ange­bo­tenen News­letter mit regel­mä­ßigen Infor­ma­tionen zu unseren Ange­boten und Pro­dukten beziehen möchten, benö­tigen wir als Pflicht­angabe Ihre E‑Mail-Adresse. Für den Versand des News­letters ver­wenden wir das soge­nannte Double-Opt-inVer­fahren. Dies bedeutet, dass wir Ihnen erst dann unseren News­letter per E‑Mail zusenden, wenn Sie uns aus­drücklich bestätigt haben, dass Sie in den Versand von News­lettern ein­wil­ligen. Sie erhalten dafür im ersten Schritt eine E‑Mail mit einem Link, über den Sie bestä­tigen können, dass Sie als Inhaber der ent­spre­chende E‑Mail-Adresse künftig News­letter erhalten wollen. Mit der Bestä­tigung erteilen Sie uns Ihre Ein­wil­ligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, dass wir Ihre per­so­nen­be­zo­genen Daten zu Zweck des gewünschten News­let­ter­ver­sands nutzen dürfen.

Bei der Anmeldung zum News­letter spei­chern wir, neben der für den Versand erfor­der­lichen E‑Mail-Adresse, die IP-Adresse, über die Sie sich für den News­letter ange­meldet haben sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung und Bestä­tigung, um einen mög­lichen Miss­brauch zu einem spä­teren Zeit­punkt nach­voll­ziehen zu können.

Sie können den News­letter jederzeit über den in jedem News­letter ein­ge­fügten Link oder eine E‑Mail an den oben bezeich­neten Ver­ant­wort­lichen abbe­stellen. Nach erfolgter Abmeldung wird Ihre E‑Mail-Adresse unver­züglich aus unserem News­letter-Ver­teiler gelöscht, soweit Sie nicht aus­drücklich in eine fort­ge­setzte Nutzung der erho­benen Daten ein­ge­willigt haben oder die fort­ge­setzte Ver­ar­beitung ansonsten gesetzlich zulässig ist.

Ver­wendung von Google Analytics

Unsere Website benutzt Google Ana­lytics, einen Web­ana­ly­se­dienst der Google Inc. („Google“). Google Ana­lytics ver­wendet soge­nannte Cookies. Das sind Text­da­teien, die auf Ihrem Com­puter gespei­chert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermög­lichen. Die durch das Cookie erzeugten Infor­ma­tionen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA über­tragen und dort gespei­chert. Wir setzen Google Ana­lytics nur mit akti­vierter IP-Anony­mi­sierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mit­glied­staaten der Euro­päi­schen Union oder in anderen Ver­trags­staaten des Abkommens über den Euro­päi­schen Wirt­schaftsraum gekürzt, wodurch eine Per­so­nen­be­zieh­barkeit aus­ge­schlossen werden kann. Google Inc. mit Sitz in den USA ist für das USeu­ro­päische Daten­schutz­über­ein­kommen „Privacy Shield“ zer­ti­fi­ziert, welches die Ein­haltung des in der EU gel­tenden Daten­schutz­ni­veaus gewähr­leistet. Die Ver­ar­beitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG auf Grundlage unseres berech­tigten Inter­esses an der sta­tis­ti­schen Analyse des Nut­zer­ver­haltens zu Opti­mie­rungs- und Marketingzwecken.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Infor­ma­tionen benutzen, um Ihre Nutzung der Website aus­zu­werten, um Reports über die Web­siteak­ti­vi­täten zusam­men­zu­stellen und um weitere mit der Web­site­nutzung und der Inter­net­nutzung ver­bundene Dienst­leis­tungen gegenüber dem Web­site­be­treiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Ana­lytics von Ihrem Browser über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusam­men­ge­führt. Die Nut­zungs­be­din­gungen von Google Ana­lytics und Infor­ma­tionen zum Daten­schutz können über die fol­genden Links abge­rufen werden: http://www.google.com/analytics/terms/de.html sowie unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Sie können die Spei­cherung der Cookies durch eine ent­spre­chende Ein­stellung Ihrer Browser-Software ver­hindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­liche Funk­tionen dieser Website voll­um­fänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezo­genen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Ver­ar­beitung dieser Daten durch Google ver­hindern, indem Sie das unter URL http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ver­fügbare Browser-Plug-in her­un­ter­laden und installieren.

Alter­nativ kann die zukünftige Analyse Ihres Sei­ten­be­suches durch Google Ana­lytics durch einen „Klick“ auf den nach­fol­genden Link deak­ti­viert werden. Durch den „Klick“ auf den Link wird ein sog. „Opt-Out-Cookie“ gesetzt, dies hat zur Folge, dass die Analyse Ihres Sei­ten­be­suches auf unserer Seite zukünftig ver­hindert wird:

Klicken Sie hier, um von der Google Ana­lytics Messung aus­ge­schlossen zu werden.

Bitte beachten Sie hierbei, dass, sollten Sie die Cookies in Ihren Brow­ser­ein­stel­lungen löschen, dies zur Folge haben kann, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut akti­viert werden muss.

Infor­ma­tionen zum Umgang mit Nut­zer­daten bei Google Ana­lytics finden Sie in der Daten­schutz­er­klärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Ver­wendung von Script­bi­blio­theken (Google Webfonts)

Diese Seite nutzt zur ein­heit­lichen Dar­stellung von Schrift­arten so genannte Web Fonts, die von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“) bereit­ge­stellt werden. Google Web Fonts ermög­licht uns die Ver­wendung externer Schrift­arten, soge­nannter Google Fonts. Beim Abrufen unseres Inter­net­auf­tritts wird die benö­tigte Google Font von Ihrem Web­browser in ihren Brow­ser­cache geladen, um Texte und Schrift­arten korrekt anzu­zeigen. Dies ist not­wendig damit auch ihr Browser eine optisch ver­bes­serte Dar­stellung unserer Texte anzeigen kann. Wenn ihr Browser diese Funktion nicht unter­stützt, wird eine Stan­dard­schrift von ihrem Com­puter zur Anzeige genutzt. Die Ein­bindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Ser­ver­aufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hier­durch wird an den Server über­mittelt, welche Seite unseres Inter­net­auf­tritts Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adresse des Browsers des End­ge­rätes des Besu­chers von Google gespeichert.

Wir ver­wenden Google Web Fonts zu Opti­mie­rungs­zwecken, ins­be­sondere um die Nutzung unseres Inter­net­auf­tritts für Sie zu ver­bessern und um dessen Aus­ge­staltung nut­zer­freund­licher zu machen. Hierin liegt auch unser berech­tigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Google hat sich dem zwi­schen der Euro­päi­schen Union und den USA geschlos­senen Privacy-Shield-Abkommen unter­worfen und sich zer­ti­fi­ziert. Dadurch ver­pflichtet sich Google, die Stan­dards und Vor­schriften des euro­päi­schen Daten­schutz­rechts ein­zu­halten. Nähere Infor­ma­tionen können Sie dem nach­folgend ver­linkten Eintrag ent­nehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Weitere Infor­ma­tionen zum Daten­schutz können Sie der Daten­schutz­er­klärung von Google ent­nehmen: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Wei­ter­ge­hende Infor­ma­tionen zu Google Web Fonts finden Sie unter http://www.google.com/webfonts/, https://developers.google.com/fonts/faq?hl=de-DE&csw=1 und https://www.google.com/fonts#AboutPlace:about.

Ver­wendung von Google Maps

Diese Web­seite ver­wendet Google Maps API, um geo­gra­phische Infor­ma­tionen visuell dar­zu­stellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kar­ten­funk­tionen durch Besucher erhoben, ver­ar­beitet und genutzt. Nähere Infor­ma­tionen über die Daten­ver­ar­beitung durch Google können Sie den Google-Daten­schutz­hin­weisen ent­nehmen. Dort können Sie im Daten­schutz­center auch Ihre per­sön­lichen Daten­schutz-Ein­stel­lungen verändern.

Aus­führ­liche Anlei­tungen zur Ver­waltung der eigenen Daten im Zusam­menhang mit Google-Pro­dukten finden Sie hier.

Ein­ge­bettete YouTube-Videos

Auf einigen unserer Web­seiten betten wir Youtube-Videos ein. Betreiber der ent­spre­chenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Ver­bindung zu Servern von Youtube her­ge­stellt. Dabei wird Youtube mit­ge­teilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account ein­ge­loggt sind, kann Youtube Ihr Surf­ver­halten Ihnen per­sönlich zuzu­ordnen. Dies ver­hindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen.

Wird ein Youtube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hin­weise über das Nut­zer­ver­halten sammeln.

Wer das Spei­chern von Cookies für das Google-Ad-Pro­gramm deak­ti­viert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. Youtube legt aber auch in anderen Cookies nicht-per­so­nen­be­zogene Nut­zungs­in­for­ma­tionen ab. Möchten Sie dies ver­hindern, so müssen Sie das Spei­chern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Infor­ma­tionen zum Daten­schutz bei „Youtube“ finden Sie in der Daten­schutz­er­klärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Daten­wei­tergabe und Empfänger

Eine Über­mittlung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten an Dritte findet nicht statt, außer

– wenn wir in der Beschreibung der jewei­ligen Daten­ver­ar­beitung explizit darauf hin­ge­wiesen haben.
– wenn Ihre aus­drück­liche Ein­wil­ligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO dazu erteilt haben,
– die Wei­tergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­digung von Rechts­an­sprüchen erfor­derlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein über­wie­gendes schutz­wür­diges Interesse an der Nicht­wei­tergabe Ihrer Daten haben,
– im Falle, dass für die Wei­tergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetz­liche Ver­pflichtung besteht und
– soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Ver­trags­ver­hält­nissen mit Ihnen erfor­derlich ist.

Wir nutzen darüber hinaus für die Abwicklung unserer Ser­vices externe Dienst­leister, die wir sorg­fältig aus­ge­wählt und schriftlich beauf­tragt haben. Sie sind an unsere Wei­sungen gebunden und werden von uns regel­mäßig kon­trol­liert. Mit welchen wir erfor­der­li­chen­falls Auf­trags­ver­ar­bei­tungs­ver­träge gem. Art. 28 DSGVO geschlossen haben. Diese sind Dienst­leister für das Web­hosting, den Versand von E‑Mails sowie Wartung und Pflege unserer IT-Sys­temen usw. Die Dienst­leister werden diese Daten nicht an Dritte weitergeben.

Dauer der Spei­cherung per­so­nen­be­zo­gener Daten

Die Dauer der Spei­cherung von per­so­nen­be­zo­genen Daten bemisst sich an den ein­schlä­gigen gesetz­lichen Auf­be­wah­rungs­fristen (z. B. aus dem Han­dels­recht und dem Steu­er­recht). Nach Ablauf der jewei­ligen Frist werden die ent­spre­chenden Daten rou­ti­ne­mäßig gelöscht. Sofern Daten zur Ver­trags­er­füllung oder Ver­trags­an­bahnung erfor­derlich sind oder unse­rer­seits ein berech­tigtes Interesse an der Wei­ter­spei­cherung besteht, werden die Daten gelöscht, wenn Sie zu diesen Zwecken nicht mehr erfor­derlich sind oder Sie von Ihrem Widerrufs- oder Wider­spruchs­recht Gebrauch gemacht machen.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Daten­schutz­er­klärung erfor­der­li­chen­falls unter Beachtung der gel­tenden Daten­schutz­vor­schriften anzu­passen bzw. zu aktua­li­sieren. Auf diese Weise können wir sie den den aktu­ellen recht­lichen Anfor­de­rungen anpassen und Ände­rungen unserer Leis­tungen berück­sich­tigen, z. B. bei der Ein­führung neuer Ser­vices. Für Ihren Besuch gilt die jeweils aktu­ellste Fassung.

Stand dieser Daten­schutz­er­klärung: 29.07.2020